Aromatherapie Stress

Wenn Stress unser Leben beherrscht, dann kann das wesentliche, gesundheitliche Folgen haben. Ärzte gehen davon aus, dass Stress auch zur Entstehung von Endzündungen beiträgt. Hoher Bludruck, Herzbeschwerden, Diabetes und Atemwegsbeschwerden werden mit Stress in Verbindung gebracht.

Stressabbau

Wenn Sie am Abend nach Hause kommen und einen stressreichen Tag hinter sich haben, dann wäre es optimal, dass Sie ein gutes Buche lesen, ein Entspannungsbad nehmen oder einfach die Füße entspannt hochlagern. Aber haben Sie dafür Zeit? Ätherische Öle können dabei helfen schnell das Stressniveau zu senken. Mit der Verminderung von Stress sinkt auch die Gefahr krank zu werden.

Ätherische Öle für den Stressabbau

Orange

Orange ist ein Öl, das bereits beim Riechen Stressymptome verschwinden lässt. Es ist ein klares und belebendes Öl und kann sowohl alleine als auch als Öl in Mischungen verwendet werden. Wenn weitere stressmindernde Öle zum Einsatz kommen sollen, dann ist Orange die optimale Ergänzung.

Zitrone

Zitronenöl ist ebenfalls sehr verbreitet um stressfrei zu werden. Bei Studien mit Krebspatienten wurde festgestellt, dass Zitrone sehr wirksam ist und zu den besten stressabbauenden ätherischen Ölen gehört.

Bergamotte

Zitrusöle haben sich allgemein sehr gut bei Stress bewährt und auch Bergamotte ist hier vorne dabei. Diese Öl löst bei Massagen auch Ängste von Krebspatienten.

Ylang Ylang

Ylang Ylang zeigte in Studien beruhigende und stressmindernde Wirkungen. In einer Studie konnte nachgewiesen werden, dass Ylang Ylang auch bei hohem Blutdruck Wirkung zeigt. In asiatischen Ländern wird es auch als Aphrodisiakum eingesetzt. Scheinbar hilft die Entspannung auch sich dem Liebesspiel hinzugeben.

Geranie

Geranie nimmt Ängste und entspannt. Diese Öl ist auch sehr gut für Ölmischungen geeingnet, um schnell stressfrei zu werden.

Kamille

Bereits unsere Mütter wußte, dass Kamillentee beruhigend wirkt. Die Anwendung des ätherischen Kamillenöls bringt uns die Möglichkeit dessen entspannende und beruhigende Wirkung schnell und intensiv zu nutzen.

Lavendel

Lavendelöl ist einer der Klassiker beim Abbau von Stress und Anspannung. Es ist auch bekannt für seine schlaffördernden Wirkungen. So ergaben Studien auch, dass Lavendel bei Müttern in den Wochen  nach der Geburt Schlafstörungen vermindern kann.

Narde

Nardenöl ist weniger bekannt, hat aber ähnliche Eigenschaften wie Lavendel und ist eine gute Alternative für Menschen, die den Lavendelgeruch nicht mögen. Es ist ein sehr entspannendes und beruhigendes Öl.

Ölmischung gegen Stress

Diffusen und Inhalieren sind die optimalen Möglichkeiten, um sich die Vorteile der ätherischen Öle bei Stress zu Nutze zumachen.

Die oben angeführten Öle können alle einzeln angewendet werden, aber auch eine Ölmischung, wie die folgende, sind sehr zu empfehlen.

  • 2 Tropfen Bergamotte
  • 2 Tropfen Zitrone
  • 1 Tropfen Geranie

Um den optimalen Erfolg zu erreichen, sollten nur äthersiche Öle von höchster Qualität verwendet werden. Wir empfehlen die Öle und Ölmischungen der Firma doTERRA. Hier können diese Öle zum Vorzugspreis erworben werden: ätherische Öle kaufen


Wenn diese Tipps und Infos hilfreich waren, dann teilen Sie diese mit Ihren Freunden in den sozialen Netzwerken oder hinterlassen Sie ein Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.